Warteschleifen EP

Das Debütalbum von Prison Kit ist fertig. Die EP erscheint online und als auf 100 Stück limitierte 10″ Vinyl. Veröffentlicht wird die Warteschleifen EP über das Saarbrücker Label Innerlich Elvis Records. Die online-Version erscheint auf allen gängigen Plattformen, die Vinyl ist über bandcamp oder per Mail an kontakt[at]prisonkit.de (15€ inkl. Download-Code zzgl. 4€ Versand) erhältlich.

Musikvideo
Album-Infos:

Tracklist
#1 Intro
#2 Postkarten
#3 Warteschleifen
#4 Phasendrehen
#5 Loop
#6 Leere Batterien
#7 Kammerflimmern
#8 Legoland
#9 Outro

Album-Credits
Rap:
Trip
Produzent: Sinok
Gastauftritte: Max Popp (Rap #4), Blank, Nimrod, Epilog, Ole Zett & Manuskript (Rap #8)
Instrumente: Thomas Schönfeld (Posaune), Ala (Gitarre #6)
Scratches: SirCut (#2, #3), Sinok (#4, #5, #6, #9)
Mastering: David Scheidt
Artwork: Sophie Mildner

Erscheinungsdatum: 28.01.2018
INNERLICH ELVIS Records

Presse
Prison Kit @ Stadtvögel / Radio Corax am 15.02.2018 - Releasevorstellung Warteschleifen EP
Prison Kit: Warteschleifen EP

In verstaubten Baracken, hinter den verrosteten Gitterstäben des Zoos namens Realität klingt das Kratzen der Kanäle und gedrehter Platten in Warteschleife. Es ist hier, im zugemauerten Labyrinth aus Melancholie und Revolution, wo sich Prison Kit der Philosophie des freien Falls ergeben. Beats von Sinok tanzen den Elektroboogie mit leeren Batterien, kopfnickend wie kein alter Mann am Strick, Trips Raps tauchen durch das Mauerwerk ihrer Zelle, bis jedes Wort seinen Platz im Bauwerk gefunden hat und das Leben in die Fugen geraten ist. Hier und heute ist das Morgen von Gestern: Dystopie auf Oldschool. Prison Kit vertreiben die Angst, wie das Gift die Ratten aus den Kellern. "Warteschleifen", das sind Beats für kalte Nächte in Randbezirken, wo verhaltene Posaunen aus den Pfützen glitzern, das sind Raps für Dichter und Denker, die mit Kapuze überm Kopf am Tresen einsamer Kneipen auf der grauen Seite der Liebe leben. Willkommen in den Katakomben auf der Rückseite der Nacht.

Text: Jesko Habert